Hygienekonzept

COVID-19

Gerade in dieser herausfordernden Zeit, haben Sie sich eine Auszeit im Naturhotel Alpenblick mehr als verdient.

Wir sind bemüht Ihren Urlaub mit größter Sorgfalt so sicher wie möglich zu gestalten.

Dafür werden alle aktuellen Hygiene-Vorschriften eingehalten, damit Sie trotz allem den Alltag vergessen und eine entspannte Zeit bei uns verbringen können.

 

Sollten Sie noch weitere Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren – wir sind für Sie da.

Was benötigen Sie für den Aufenthalt?

- Als Eintrittsnachweis für das Betreten des Hotels (ab dem vollendeten 12. Lebensjahr):

    • ein Nachweis einer durchgemachten Covid-Erkrankung
    • oder ein Impfzertifikat
    • oder ein negatives Testzertifikat (Antigentest max. 24 Stunden alt - PCR-Test max. 72 Stunden alt)

    - FFP-2 Maskenpflicht im gesamten Hotel (bis 05. März 2022)

     

     

    Unser Hygiene- & Präventionskonzept

    • Mindestabstand von 2 Metern zu anderen Gästen einhalten
    • Bei der Begrüßung auf Händeschütteln verzichten
    • Sich regelmäßig die Hände zu waschen & desinfizieren
    • Wir bitten Sie die Desinfektionssäulen & -spender in den öffentlichen Bereichen zu nutzen
    • Wir werden alle Räumlichkeiten regelmäßig Lüften
    • Regelmäßige Reinigung der Türgriffe, Armaturen, Handläufe und Fahrstuhlknöpfe.
    • Täglich Reinigung und Desinfektion der Zimmer

     

     

    Gut zu wissen

    • Unsere Wellnessbereich ist wie gewohnt geöffnet
    • Unsere Liegen in den Ruheräumen sind mit ausreichend Abstand platziert
    • Sauna- und Dampfbäder sind normal geöffnet (ohne Aufgüsse)
    • Unsere Massagen finden in gewohnter Form statt
    • Unser Frühstück wird für Sie wie gewohnt in Buffetform angeboten.
    • Die Tische in unseren Speiseräumen sind mit genügend Abstand für Sie platziert
    • Unser Aufenthaltsraum mit offenem Kamin, sowie die Panoramaterrasse stehen Ihnen jederzeit zur Verfügung

     

     

    Sollten Sie Fragen zu Ihrem Aufenthalt haben, schreiben Sie uns einfach eine Mail.

    Wir freuen uns schon auf Sie! 

    STORNIERUNGEN AUFGRUND VON COVID-19

    Wenn Sie Ihre Reise aus Covid-19 bedingten Gründen nicht antreten können, wird Ihr Aufenthalt kostenlos storniert. Für alle anderen Fälle, werden die allgemein geltenden Stornobedingungen angewandt.

     

    Gründe, für eine kostenfreie Stornierung, sind:

    • Grenzschließung Österreich oder/und des Herkunftslandes
    • Das Herkunftsland stellt kurzfristig eine Reisewarnung für Österreich/ Tirol aus (zum Zeitpunkt der Buchung noch nicht bekannt
    • Österreich wird kurzfristig als Risikogebiet erklärt (zum Zeitpunkt der Buchung noch nicht bekannt)
    • Reiserückkehrer müssen eine 10-tägige Heimquarantäne antreten

     

    Grundsätzlich gilt, dass man nicht kostenfrei stornieren kann, wenn Auflagen und Maßnahmen, die während des Aufenthalts gelten, bereits bei der Buchung bekannt bzw. absehbar waren. Auch bei zumutbaren Änderungen, wie bspw. einer FFP2-Maskenpflicht statt einer MNS-Pflicht, kann der Gast nicht kostenfrei stornieren.

     

    Laut aktuellem Stand ist eine Reisewarnung/Einstufung Risikogebiet für geimpfte und genesene Personen kein Hindernis.

     

    Seit Mai 2021 ist es außerdem möglich, sich auch gegen eine Covid-19-Infektion zu versichern (auch wenn es K1 oder K2 trifft). Mit Ihrer Reservierungsbestätigung können Sie bei Ihrer Versicherung oder bei der Europäischen Reiseversicherung eine Versicherung dahingehend abschließen.

     

    Vorläufig gültig bis 13.03.2022